Die Winzer

Weingut Christoph Bäcker

Als erstes Weingut an der Ahr haben wir 1990 unsere Flächen auf den ökologischen Weinbau umgestellt. Seit dieser Zeit sind wir Mitglied im Bundesverband Öklogischer Weinbau mit seinem Warenzeichen ECOVIN. Mittlerweile werden 2,5 ha Rebfläche nach diesen Richtlinien bewirtschaftet.

Im Anbau befinden sich traditionelle Sorten wie Riesling, Müller-Thurgau, Spätburgunder, Frühburgunder und Portugieser . Neben der relativ jungen Sorte Dornfelder, wird der Regent als sogenannte pilzresistente Sorte angebaut.

Der überwiegende Teil der Weinberge befindet sich in den Steilhängen der Ahr. Hier werden i.d.R. die besten Qualitäten erzeugt. Aber auch die flache Lage "Walporzheimer Himmelchen" gilt als eine der besten Lagen an der Ahr.

In den Steillage ist zum größten Teil reine Handarbeit erforderlich. Nur im geringen Umfang können Maschinen zur Bodenbearbeitung eingesetzt werden.

Der Ausbau der Weine erfolgt fast ausschließlich im Holzfass. Gerade die Rotweine erfahren darin ihre ideale Reife. Ein kleiner Teil der Rotweine wird bis zu 12 Monate im Barriquefass gelagert. Dies sind kleine Eichenholzfässer mit ca. 225 l Inhalt. Die darin gelagerten Weine erhalten eine mehr oder weniger markante Holznote.

Rebfläche

2,50 ha

Rebsorten

Rotwein
Dornfelder
Frühburgunder
Portugieser
Regent
Spätburgunder

Weißwein
Müller-Thurgau/Rivaner
Riesling
Weißburgunder

Kontakt

Weingut Christoph Bäcker
Walporzheimer Straße 90
53474 Walporzheim

Telefon 02641-359192, 0175-6074529
Telefax 02641-359193
info@weingutbaecker.de
Website: http://www.weingutbaecker.de

Zurück

Rotwein

Weißwein

Ort