Weinmajestäten

Bereits seit über 50 Jahren gibt es das Ehrenamt der Ahrweinkönigin. In den ersten Jahren gab es zwar nicht jedes Jahr eine Repräsentantin für den Ahrwein, welches sich jedoch 1970 geändert hat.

Seitdem bewerben sich jedes Jahr mehrere junge Frauen für das Amt der Ahrweinkönigin. Vor einer Jury müssen die Kandidatinnen an Pfingsten ihr Wissen rund um den Wein darlegen. Die Bewerberin, welche die Fragen mit der größten Portion Charme, Witz und Fachwissen beantwortet wird dann in einer geheimen Wahl zur Ahrweinkönigin gewählt. Nur wenige Minuten später wird sie dann auf dem Marktplatz in Ahrweiler gekrönt.

Ihr steht nun ein ereignisreiches Jahr als Botschafterin für den Ahrwein vor sich. Wurde sie in den Anfangsjahren gerne als schmückendes Beiwerk gesehen, so wirbt sie heutzutage z. B. auch beim Hachenburger Reitsportfestival oder beim Sommerfest des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue in Berlin für die exzellenten Weine der Ahrwinzer.

 

 

Zurück