ROTWEINWANDERWEG





ETAPPEN DES ROTWEINWANDERWEGES

Altenahr - Mayschoß 4,0 km
Mayschoß - Rech 3,0 km
Rech - Dernau 4,0 km
Dernau - Marienthal 4,0 km
Marienthal - Walporzheim 3,1 km
Walporzheim - Ahrweiler 3,4 km
Ahrweiler - Bad Neuenahr 6,7 km
Bad Neuenahr - Heppingen 2,3 km
Heppingen - Heimersheim 1,1 km
Heimersheim - Lohrsdorf 1,4 km
Lohrsdorf - Bad Bodendorf2,0 km



TOURENVORSCHLAG

1. Tag: Von Altenahr bis Dernau
Streckenlänge: ca. 11 km, ohne Abstecher
Am ersten Tag geht es durch die Weinlagen der Weinorte Altenahr, Mayschoß, Rech und Dernau. Vorbei an beeindruckenden Aussichtspunkten laden verschiedene Gutsschänken zum Verweilen ein. Wer noch fit ist, sollte in Dernau einen Abstecher auf den Krausberg machen. Bei gutem Wetter bietet der Krausbergturm ein beeindruckendes Panorama.

2. Tag: Von Dernau bis Ahrweiler
Streckenlänge: ca. 10,5 km
Der zweite Tag führt durch die Weinlagen der Orte Marienthal, Walporzheim bis nach Ahrweiler. In Marienthal lohnt sich die Besichtigung der Klosterruine Marienthal, in Ahrweiler lohnt sich eine Stadtführung in der historischen Altstadt. Am Abend empfiehlt sich eine Weinprobe mit Abendessen in einer der gemütlichen Weinstuben.

3. Tag: Von Ahrweiler bis Bad Bodendorf
Streckenlänge: ca. 13,5 km
Weiter geht es durch die Weinberge von Ahrweiler nach Heppingen, wo die Quelle des berühmten Mineralwassers Apollinaris ist, und weiter nach Heimersheim. Auf dem letzten Stück des Rotweinwanderweges geht es über Lohrsdorf nach Bad Bodendorf werden die Weinberge etwas weniger und das Tal immer breiter.